Legalisation

Services

Beglaubigungen, Apostillen und Legalisationen

Haben Sie private oder geschäftliche Dokumente, die übersetzt, beglaubigt oder legalisiert werden müssen? Dann sind Sie hier genau richtig! Gerne helfen wir Ihnen dabei, dass Ihre Dokumente bei der zuständigen Behörde amtlich und rechtlich anerkannt werden.
 
Und so einfach funktioniert es!
 

1. Senden Sie uns einen Scan Ihrer Dokumente an docs@visaworld.ch und erhalten Sie innert 1 Stunde eine unverbindliche Offerte
2. Senden Sie uns Ihre Dokumente per Einschreiben zu – diese werden von uns umgehend bearbeitet
3. Erhalten Sie Ihre Dokumente fristgerecht per Einschreiben oder per Kurier zugeschickt

Falls Sie Fragen oder Unklarheiten haben, dann kontaktieren Sie uns rund um die Uhr unter info@visaworld.ch
oder +41 41 410 61 61. Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 

Was tun wir?

Wir bieten Ihnen einen schnellen, einfachen und günstigen Service zur Legalisation Ihrer privater oder geschäftlicher Dokumente. Egal ob Sie eine beglaubigte Übersetzung, eine Apostille oder eine konsularische Legalisierung benötigen – wir sind Ihr Ansprechpartner.

Die Legalisation von Dokumenten erfolgt oftmals einem mehrstufigen Verfahren. Je nach Verwendungszweck muss das Dokument durch eine örtliche Behörde resp. eine Kantons- oder Bundesbehörde sowie anschliessend durch eine Konsularabteilung eines bestimmten Landes beglaubigt werden, um als echt und rechtsgültig anerkannt zu werden.

 

APOSTILLE

Die Apostille ist ein Stempel, mit dem die Echtheit eines offiziellen Dokuments bestätigt wird. Apostillen werden von den zuständigen Schweizer Staatskanzleien ausgestellt, die damit die Echtheit des Dokuments bescheinigen. Sie wird in all den Ländern akzeptiert, die dem Haager Abkommen vom 5. Oktober 1961 beigetreten sind. Das Dokument muss dann nicht mehr der entsprechenden Botschaft vorgelegt werden.

Wir können für Sie Apostillen für kantonale oder eidgenössische Dokumente einholen. Ebenso für beglaubigte Kopien oder Übersetzungen.

  • Für die Länder die dem Haager Übereinkommen nicht beigetreten sind, muss die Überbeglaubigung von dem entsprechenden Konsulat oder Botschaft eingeholt werden.
  • LEGALISIERUNG

    Für die Länder die dem Haager Abkommen nicht beigetreten sind, muss die Überbeglaubigung beim entsprechenden Konsulat resp. der Botschaft eingeholt werden.

    Unter Überbeglaubigung resp. Legalisation versteht man die offizielle Feststellung der Echtheit und Rechtsgültigkeit von Dokumenten zur Verwendung im Ausland. Wenn Sie ein in der Schweiz ausgestelltes offizielles Dokument im Ausland verwenden möchten, verlangen die dortigen Behörden meist eine Legalisation, bevor es als gültig angesehen werden kann.

    Wir können für Sie Legalisationen bei sämtlichen Konsulaten einholen. Jedes Land hat seine eigenen Legalisationsvorschriften, die sich je nach Art des zu Dokuments und dem Verwendungszweck unterscheiden. Kontaktieren Sie uns für eine Offerte.

    BEGLAUBIGTE ÜBERSETZUNGEN

    Als professionelle Übersetzungsagentur können wir Ihre Dokumente bei Bedarf in alle erwünschten Sprachen übersetzen und Ihnen dafür ein Zertifikat ausstellen. Wenn Ihre Dokumente für den offiziellen Gebrauch bei Behörden, Ämtern oder Institutionen im In- und Ausland bestimmt ist, benötigen Sie eine notarielle Beglaubigung Ihrer Übersetzung, also eine beglaubigte Übersetzung. Die notarielle Beglaubigung verleiht Ihrer Übersetzung die Rechtswirksamkeit und wird amtlich anerkannt.

    Durch unseren Notariats-Service können wir Ihnen sowohl notarielle beglaubigte Kopien als auch beglaubigte Übersetzungen organisieren. Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit.

     

     
     
     

    Dokumente
    Dokumente, die häufig eine legalisiert werden müssen:

    Wir unterstützen Sie sowohl bei privaten als auch bei geschäftlichen Dokumenten die für den amtlichen Gebrauch legalisiert werden müssen.

    Im privaten Bereich bedürfen oft folgende Dokumente einer amtlichen Bearbeitung:

    • Zivilstandsdokumente: Geburtsurkunden, Geburtsscheine, Ehescheine
    • Heiratsurkunden, Scheidungsurteile, Scheidungsverträge
    • Arztzeugnisse, Impfausweise
    • Mietverträge, Wohnsitzbescheinigungen
    • Betreibungs- und Strafregisterauszüge
    • Papiere für Immigration, Emigration und Einbürgerungsgesuche
    • Pässe, Ausweise und Visa

     
    Im geschäftlichen Umfeld verlangen ausländische Staaten oder Unternehmen folgende Dokumente entweder legalisiert (notariell beglaubigte Übersetzungen oder Kopien):

    • Schul- pder Universitätszeugnisse, Arbeitszeugnisse, Diplome, Lebensläufe
    • Arbeitsverträge, Handelsverträge, Kaufverträge, Kreditverträge
    • Patente und Patentanmeldungen
    • Geschäftsbedingungen
    • Handelsregisterauszüge und Statuten
    • Zertifikate, (Export)-Bescheinigungen, Rechnungen und Ursprungszeugnisse
    • Steuererklärungen
    • Bankverbindungen

    Behörden
    Auf welchen Ämtern / Behörden beglaubigen wir?

     
    Die Legalisierung läuft oftmals in einem mehrstufigen Verfahren ab. In vielen Fällen muss das Dokument zuerst durch eine örtliche Behörde, eine Kantons- oder Bundesbehörde sowie anschliessend durch die Botschaft des jeweiligen Landes beglaubigt werden, um als echt und rechtsgültig anerkannt zu werden.

     
    Wir sind Ihnen dabei von A-Z behilflich!

     
    Bei folgenden Ämtern und Institutionen können wir für Sie Dokumente beglaubigen lassen:

     

    • Notariat schweizweit
    • Staatskanzlei
    • Bundeskanzlei
    • Handelskammer
    • Arabo-Suisse-Chamber
    • Ausländische Konsulate
    Häufig angefragte Länder:
    Ägypten Algerien China
    Irak Iran Libanon
    Libyen Oman Qatar
    Russland Saudi Arabien VAE

     
     
     

    Länder
    Wir sind in Europa in diversen Ländern mit eigenen Büros vertreten und können Ihnen dank unserem internationalen Netzwerk in einer Vielzahl an Ländern behilflich sein mit der Legalisierung von Dokumenten. D.h. auch wenn Ihre Dokumente nicht in der Schweiz ausgestellt wurden, können wirdiese trotzdem für Sie legalisieren lassen, ohne dass Sie extra ins Ursprungsland des Dokumentes reisen müssen.

    In folgenden Ländern können wir Ihnen unseren Legalisierungsservice anbieten:

    Deutschland Österreich Slowakei
    Frankreich Polen Tschechien
    Holland Portugal Ungarn
    Irland Russland USA
    Kanada Schweiz Vereinigte Arabische Emirate
    Kroatien Spanien Vereinigtes Königreich

    Preise
    Unsere Servicegebühren
    Beglaubigung / Legalisierung pro Behörde

    Bei 1 Behörde CHF 50.00.-
    Bei 2 Behörden CHF 40.00.-
    Ab 3 Behörden CHF 30.00.-

     

    Zusatzservices & Versand

    Expressbearbeitung (pro Auftrag) CHF 30.00.-
    Anfertigung von Konsularkopien CHF 1.00.- / Kopie
    Versand per Einschreiben CHF 6.00.-
    Versand per DHL Europa CHF 60.00.-
    Versand per DHL weltweit CHF 80.00.-
    Direktlieferung per Autokurier Auf Anfrage

     
    Nationale Behörden & Notar

    Notarielle Beglaubigung CHF 30.00.-
    Staatskanzlei CHF 30.00.-
    Handelskammer CHF 30.00.-
    Bundeskanzlei CHF 20.00.-

     
    Ausländische Behörde

    Wir können Legalisierungen bei allen beliebigen Konsulaten für Sie einholen. Die Preise ändern sich laufend und sind abhängig von der Art des Dokumentes. Kontaktieren Sie uns für eine detaillierte Offerte per E-Mail oder telefonisch.

     
    Non-Swiss Dokumente

    Wenn ein Dokument ursprünglich nicht in der Schweiz ausgestellt wurde, muss es im entsprechenden Land legalisiert werden. Durch unser internationales Partnernetzwerk können wir für die meisten Länder einen solchen Service anbieten. Die Preise variieren von Land zu Land. Kontaktieren Sie uns für eine Offerte.

     

     
     
     

    Comments are closed.

    AUFTRAGSFORMULAR

    Auftrag als PDF
    herunterladen


    Auftrag online
    ausfüllen

    Ihre Vorteile:
    • Bestätigungsmail bei Eingang der Unterlagen
    • Live-Tracking Ihres Visumantrages
    • Gespeicherte Daten bei Ihrem nächsten Antrag